Covid-19: Verlust des Geruchs bis zu 5 Monate

Der Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns kann bis zu 5 Monate nach COVID-19 anhalten

Laut einer vorläufigen Studie, die auf der 73. Jahrestagung der American Academy of Neurology im April 2021 vorgestellt werden wird, können Menschen mit COVID-19 bis zu fünf Monate nach der Infektion ihren Geruchs- und Geschmackssinn verlieren.
An der Studie nahmen 813 Beschäftigte im Gesundheitswesen teil, die positiv auf COVID-19 getestet wurden. Jede Person füllte einen Online-Fragebogen aus und führte einen Heimtest durch, um ihren Geschmacks- und Geruchssinn durchschnittlich fünf Monate nach der Diagnose zu bewerten. Sie bewerteten ihre Geschmacks- und Geruchssinne auf einer Skala von 0 bis 10. Null bedeutete überhaupt keine Wahrnehmung von Geschmack oder Geruch, 10 bedeutete einen starken Geschmacks- oder Geruchssinn. Die Forscher fanden heraus, dass im Mittel die Betroffenen ihren Geruchssinn nicht vollständig wiedererlangten.
Insgesamt 580 Menschen haben bei der Ersterkrankung ihren Geruchssinn verloren. Von dieser Gruppe gaben 297 Teilnehmer oder 51 % an, fünf Monate später ihren Geruchssinn noch nicht wiedererlangt zu haben, während 134 Teilnehmer oder 17 % bei der Bewertung mit dem Heimtest einen anhaltenden Geruchsverlust hatten. Im Durchschnitt stuften die Menschen ihren Geruchssinn nach der Krankheit bei sieben von zehn ein, verglichen mit neun von zehn, bevor sie krank wurden.
527 Teilnehmer verloren während der Ersterkrankung ihren Geschmackssinn. Von dieser Gruppe gaben 200 Personen oder 38 % an, fünf Monate später ihren alten Geschmackssinn noch nicht wiedererlangt zu haben, während 73 Personen oder 9 % bei der Bewertung mit dem Heimtest einen anhaltenden Geschmacksverlust hatten. Im Durchschnitt bewerteten die Menschen ihren Geschmackssinn nach der Krankheit mit acht von zehn, verglichen mit neun von zehn, bevor sie krank wurden.

_________________________________________________________________________________________________________________

Quelle: American Academy of Neurology
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.